All posts by kroyert92

Für ein Ende der Gewalt an Frauen*

2018 sind mindestens 36 Frauen* in Österreich von ihren (Ex-) Partnern getötet worden. 2019 sind 4 Frauen in den ersten zwei Wochen getötet worden.
1 von 5 Frauen ist von häuslicher Gewalt betroffen, das ist eine unglaubliche Zahl von 866.000 Betroffenen, in diesem Moment.

Gemeinsam wollen wir ein Zeichen setzen, gegen diese Gewalt und für ein Österreich, in dem jede Frau* sicher sein kann. Für ein Österreich, dass jeder Frau*, jedem Kind und jedem Mensch, Hilfe und Schutz geben kann, wenn ihr Gewalt widerfährt.

Deswegen treffen wir uns am 24. Jänner am Ballhausplatz in Wien. Wir werden die Performance Stand-In for Obra vor dem Bundeskanzleramt zeigen.
Alle Interessierten und Vertreter*innen von Organisationen sind ebenfalls herzlich eingeladen. Gerne könnt ihr auch mit Botschaften auf Transparenten kommen.

Alle weiteren Infos findet ihr unter folgendem Link

STEOP2-Prüfungsvorbereitung

Am Mittwoch, den 23.01.2019 findet ab 19:00 Uhr ein Vorbereitungsabend für die StEOP2-Prüfung am 01.02.2019 statt. Wir Treffen uns alle in der Aula im Erdgeschoss.

Um euch bestmöglich auf diese Prüfung vorzubereiten, habt ihr dort die Möglichkeit, Übungsbeispiele mit Unterstützung durch Höhersemestrige und die StEOP2-Tutor*Innen zu rechnen und zu diskutieren.

Natürlich sind auch Studierende willkommen, die den bisherigen Stoff wiederholen wollen, auch wenn sie nicht zu diesem Prüfungstermin antreten.

Ringvorlesung: Eine von Fünf

Das Leitthema ist “Kinder/Jugendliche als (Mit-)Betroffene häuslicher Gewalt”. Bei der Auftaktveranstaltung am 26.11.2018 wird der Bericht zum KIRAS-Projekt “EinSatz – Interventionen im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes unter besonderer Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen” vorgestellt.

“Einsatz” ist gleichfalls Inhalt der einzelnen Vorlesungstage, an denen verschiedenste Gewaltschutzmaßnahmen und Hilfsangebote speziell für direkt oder indirekt betroffene Kinder/Jugendliche durch Vortragende verschiedenster Professionen (Polizei, KH, Kinderschutzgruppe, Kriseninterventionsstelle, Frauenhaus, Kinder- und Jugendanwaltschaft, Kindertelefon…) aufgezeigt werden.

Weitere Informationen findest du auf der Homepage oder auf der Facebookseite.