Erstitut-Seminar Anmeldung

Liebe Studierende,
wie einige sicher schon mitbekommen haben, fahren wir im demnächst wieder, wie jedes Jahr, auf unser Erstitut-Ausbildungsseminar. Bei dem viertägigen Seminar lernt ihr nicht nur, wie man ein Erstitut abhält und worauf man achten muss, sondern ihr lernt auch Studis von unserer und anderen Fakultäten kennen! Nach diesem Seminar dürft ihr (aber müsst nicht) ein Erstsemestrigentutorium abhalten.
So wie jedes Jahr sind Anfahrt, Rückfahrt und Übernachtung mit Vollpension von der ÖH gedeckt. Kurz: man zahlt nichts, außer das, was man selbst zum Konsumieren mitnimmt!
Dieses Jahr fahren wir zusammen mit der Astro, Chemie, Mathe, MDW und Meteo.
Hierfür haben wir den Tauernhof vom 08.09.2022-11.09.2022 gebucht. Gemeinsam fahren wir mit einem Bus aus Wien los und vier Tage später auch wieder nach Wien zurück.
Wer mitfahren kann, wird zuerst an der Anzahl der bereits besuchten Etut-Seminare und danach “first come, first serve” entschieden. Zu Letzterem ist es bisher noch nie gekommen.
Es gibt 26 Plätze für die Physik. Insgesamt werden wir ca. 100 Studis und 10 Trainer*innen sein.

Falls ihr Lust bekommen habt, mitzufahren geht es hier zur verbindlichen Anmeldung. Genauere Details stehen im Anmeldeformular.

Liebe Grüße und einen angenehmen Sommer
Eure StV Roter Vektor Physik

Der RV geht in die Sommerpause

Liebe Studis und die, die welche werden möchten – nach einem ereignisreichen Semester gehen wir in die verdiente Sommerpause. Deshalb werden Mails nur in unregelmäßigen Abständen beantwortet.  Wenn ihr Fragen zum Curriculum, Inskription, allgemeine Fragen zum Studium habt, schreibt uns unter stv.physik@oeh.univie.ac.at!

Wir sind für euch ab Mitte  August wieder da und wünschen euch einen angenehmen Sommer und viel Entspannung!

Guidance Award for PhD students

Die Studienvertretung Dok Nawi stellt den ersten Guidance Award for PhD students vor.

Habt ihr eine Master- oder Bachelorarbeit geschrieben oder seid gerade dabei und ein*e PhD Studi unterstützt bzw. betreut euch dabei?

Machen sie ihre Arbeit gut und ihr würdet ihnen gerne eure Wertschätzung zeigen?

Dafür gibt es nun den Guidance Award – reicht noch bis 15.06. eure Nominierung ein.

Alle Informationen dazu findet ihr auf: https://dok.nawi.at/?page_id=253

Erstitutseminar – Infoveranstaltung

Wir fahren wieder auf Erstsemestrigentutoriumsausbildungsseminar, oder ganz einfach Erstitut-Seminar! Vom 08.09. (Donnerstag) bis 11.09.(Sonntag) sind wir in  Obertauern!

Wenn du dich jetzt fragst, was genau das ist, was man dort macht und weshalb wir das überhaupt machen, dann komm doch zu unserer Infoveranstaltung am 24.05. um 16 Uhr an der Fakultät für Physik! Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

Übrigens: Falls du für unser Event keine Zeit hast, dann schau doch bei den anderen Fakultäten vorbei, mit denen wir gemeinsam fahren:

Astro: 19.05. 16:45, Littrow-Hörsaal Universitätssternwarte
Chemie: 16.5. 16:00, Seminarraum 2, Währingerstraße 42 (war schon)
Mathe: 19.5. 16:30, Vektorraum (Erster Stock), Oskar-Morgenstern-Platz 1

Und falls du eh schon alles weißt, dann trag dich doch gleich HIER in die Interessensliste ein.
Wir freuen uns auf dein Kommen bei den Infoveranstaltungen und dem Seminar!

Nawi Schnitzeljagd

Wir dürfen die erste Nawi – Schnitzeljagd vorstellen!

2 Universitäten und 10 Fakultäten, verschiedene Locations und Rätsel, tolle Goodies, Preise und ein gemütliches Beisammensein im Anschluss! Klingt spannend? Dann verpasse nicht die Gelegenheit und melde dich jetzt für die Schnitzeljagd an. Es gilt: First come, first serve! Denn es gibt nur 300 Plätze. Man kann sich bis zum 27. Mai anmelden. Die Anmeldung erfolgt unter: https://raetselreich.at

Noch ein paar Hardfacts:
First come first serve.
3. Juni ab 13:00.
Teams werden zusammengewürfelt.
Das schnellste Team gewinnt.
Preisverleihung voraussichtlich um 20:00 bei Mate und Musik. Danach Ausklang des Abends 😉
2G Regel

Genauere Infos (Regeln, Startpunkt, Teamnummer, Vernetzung nach der Schnitzeljagd etc.) bekommst du eine Woche vor dem Spiel an Deine Studierenden-E-Mail-Adresse.

Dein Nawi Team <3
(Physik, Informatik, Mathe, Humanmedizin, Betriebswirtschaft, Astronomie, Biologie, Molekulare Biologie, Chemie, Sportwissenschaften, Erdwissenschaften)

P.S: Wir empfehlen natürlich auch einen Test vor dem Spiel zu machen:)

Celebrating Women* and Gender Minorities in Physics (05.05.22)

To celebrate the International Day of Women* and Girls* in Science, the students of the Vienna Doctoral School in Physics invite you to participate in a free one-day event that aims to highlight careers and experiences of women* in physics in Austria with a multifaceted scientific programme.

09:30 – 12:00 Workshop on the scientific culture (“Fachkultur”) in Physics led by Prof. Dr. Martina Erlemann

Guest professor for Gender and Science Studies in Physics at the FU Berlin

13:00 Welcoming Words

Member of the VDSP organizing committee, University of Vienna

13:10 Keynote talk

Asst. Prof. Kimberly Modic, IST Austria

Assistant Professor researching Thermodynamics of quantum materials at the microscale, at IST Austria and Elisabeth-Schiemann Fellow

13:40 Coffee Break
13:50 Keynote talk

Prof. Dr. Sofia Kantorovich, University of Vienna

Professor at the Department of Computational and Soft Matter Physics at the University of Vienna, Deputy Head of the Research Platform “Mathematics-Magnetism-Materials” and Associate Professor at Ural Federal University

14:20 Keynote talk

Asst. Prof. Emanuela Bianchi, TU Wien

Reearching soft condensed matter field with focus on colloidal and polymer-based systems at the Institut fur Theoretische Physik , TU Wien

14:50 Poster Session & cake
16:30 Panel discussion with Hanieh Jafarian, Dr. Flavia Corsi, Dr. Karin Hain and, Assoz. Prof. Dr. Paola Ayala

Moderated by Hilde Janssens, PhD – Good Practice Officer at IST Austria

18:00 Announcement Poster Award
18:10 Networking & buffet

We kindly ask you for your understanding and cooperation to make the event as safe as possible for everyone to attend. In particular, participants who wish to attend the event in person will be asked to follow the COVID safety guidelines valid at the time. Details will be provided to all participants before the event. To participate in this event, registration is mandatory – Register here

Hilfestellungen sexuelle Übergriffe

Liebe Studierende,

im Umfeld des Roten Vektor Physik, der Basisgruppe der Studienvertretung Physik, haben wir von einem sexuellen Übergriff erfahren. Wir verurteilen diese Tat aufs Schärfste. Die betroffene Person hat uns dies mit dem Auftrag mitgeteilt, einen Umgang nach eigenem Ermessen zu finden, es sollen aber keine Personen oder Details publik gemacht werden. Vor dem Hintergrund unserer tiefen Betroffenheit ist der vorliegende offene Brief entstanden:

Wir wollen nicht stillschweigen, wenn Menschen, die uns nahestehen, andere Menschen psychisch oder physisch verletzen. Gleichzeitig wollen wir diesen Vorfall nicht auf jene Art und Weise skandalisieren, die vom gesamtgesellschaftliche Problem ablenkt. Im Gegenteil möchten wir genau auf diese Alltäglichkeit aufmerksam machen.

In unserer Gesellschaft gibt es strukturelle, patriarchale Gewalt gegen Frauen*. Diese gehört auf allen Ebenen wahrgenommen, benannt und bekämpft. Patriarchale Gewalt kann überall auftreten und jede*n treffen.

Es schmerzt uns sehr, dass auch unsere politische und feministische Gruppe hier keine Ausnahme darstellt.

Wir arbeiten gerade als Gruppe daran, diesen Vorfall auf unserer Ebene aufzuarbeiten und versuchen, daraus für die Zukunft zu lernen. Für uns ist es wichtig, nicht zu schweigen und patriarchale, strukturelle Gewalt nicht einfach hinzunehmen. Wenn derartige Dinge passieren, gehören sie benannt, veröffentlicht, es muss aktiv Stellung dazu bezogen werden und es muss ein Vorgehen und Regulatorien geben, damit passende Konsequenzen für Beteiligte gefunden werden.

Unabhängig von diesem Vorfall haben wir gemeinsam mit der Studienvertretung Doktorat Naturwissenschaften in den letzten Monaten an einem Projekt gearbeitet, um das Schweigen zu solchen Vorfällen und Diskriminierungen im Allgemeinen zu brechen. Aus dem Projekt ist das Anonymous Reporting Tool hervorgegangen, das auf der Webseite art.nawi.at zu finden ist. Dort und in diesem Post weiter unten findet ihr eine Sammlung von hilfreichen Ressourcen und Anlaufstellen, an die ihr euch wenden könnt, wenn ihr Hilfe benötigt. Auf der Seite werden darüberhinaus verschiedene diskriminierende Aktionen künstlerisch aufbereitet und dadurch sichtbar gemacht.

Lasst uns gemeinsam und solidarisch patriarchaler und struktureller Gewalt entgegentreten! Schaut auf euch, schaut auf eure Freund*innen, schaut auf alle Menschen die euch zufällig über den Weg laufen.

Euer Roter Vektor Physik

*Und gender Minorities

 

Liste von hilfreichen Telefonnummern & Links:

social psychiatric emergency call Tel 01-31330

psychosocial information Tel 01-4000/53060
https://psd-wien.at/

social emergency call Vienna Tel 01-533 77 77
https://sozialinfo.wien.at/

crime victims emergency call Tel 0800-112 112
https://www.opfer-notruf.at/

women helpline against male violence Tel 0800-222555
http://www.frauenhelpline.at/

mens crisis hotline Tel 0800 400 777
https://www.maenner.at/

Weisser Ring, Verbrechensopferhilfe Tel 0800 112 112
https://www.weisser-ring.at/