All posts by kt

Themenmonat des RVs – Klima

Da wir letztes Semester unseren Femtober so toll fanden, dachten wir vom Roten Vektor uns, dass wir das weiterführen wollen.

Wir starten heute frisch in den 1. März mit dem Thema Klima – der Klimärz 😉

Wie sehr beschäftigst du dich mit dem Thema Klima? Hast du schon von Greta Thunberg und der 1,5°C Grenze gehört? Tust du schon irgendetwas um deinen Fußabdruck zu verringern? Diesen und noch mehr Fragen werden wir uns im Klimärz widmen, also sei gespannt 😉

Erstitut – Save the Date

Vielleicht hast du es schon gehört: wir fahren von 5.-8. September wieder aufs Erstitutseminar 😀
Was ist ein Erstitutseminar, fragst du jetzt? 
Das ist ein Seminar, bei dem wir gemeinsam (Astro, Chemie und
Physik) zu einem Seminarort fahren (dieses Jahr geht es nach Raach
am Hochgebirge :D).      
 
Dort lernen wir gemeinsam, wie man ein cooles Erstitut hält und nebenbei haben wir super viel Spaß und gemeinsame lockere Abende.        
Falls dich das interessiert, dann save dir den Termin gleich und melde dich im Juni dann dafür an 😉

Ach ja und merke dir am besten auch gleich den 28. September, da wir da noch einen kleinen ganztägigen Teil machen, bei dem die Gruppen eingeteilt werden und du fakultätsspezifische Infos bekommst.

Förderung Volksschulkind

Die Eltern eines Siebenjährigen, der sich für Kernenergie interessiert und später mal Atomwissenschaftler werden möchte, suchen eben für diesen Jungen eine Art Tutoring, bei dem man sich mit ihm altersgerecht mit dem Thema auseinandersetzt. Natürlich für eine Aufwandsentschädigung 😉

Falls dich das interessiert, melde dich einfach kurz bei uns!

FridaysForFuture – Klimastreik

Nach dem Vorbild von Greta Thunberg hat sich jetzt auch in Wien eine Gruppe gefunden, die jeden Freitag von 10:00-13:00 am Heldenplatz für das Klima streikt.

“Wir hoffen, dass wir unter dem Thema möglichst viele Menschen versammeln können. Die Klimakrise ist etwas, das uns alle betrifft und noch stärker betreffen wird. Wir verstehen uns deshalb nicht nur als Streik, sondern als konstruktive Plattform, die Raum für Austausch und Zusammenarbeit schafft. Es geht uns nicht um politische Lager. Es geht langfristig um das Überleben, um Ernährungssicherheit, um eine lebenswerte Zukunft. Wir wollen in Dialog treten mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft, wollen Lösungen aufzeigen, Initiativen vorstellen und gemeinsam konstruktiv an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten.”

Komm doch mit uns am Freitag zum Heldenplatz und streike für bessere Bedinungen für das Klima. Nähere Infos findest du auf Facebook und Instagram 😉

ERINNERUNG!

Hier zwei kleine Erinnerungen:

* das Semesterticket ist nur noch bis heute gültig! Ab morgen gilt dann das Semesterticket für das Sommersemester 😉

* vergiss nicht deinen ÖH Beitrag bis 5.2. einzuzahlen um weiter inskripiert zu sein

Schönen Start in die Semesterferien wünscht dir dein Roter Vektor


The climate is changing! Why aren’t you?

Nach dem Vorbild von Greta Thunberg hat sich jetzt auch in Wien eine Gruppe gefunden, die jeden Freitag von 10:00-13:00 am Heldenplatz für das Klima streikt.

“Wir hoffen, dass wir unter dem Thema möglichst viele Menschen versammeln können. Die Klimakrise ist etwas, das uns alle betrifft und noch stärker betreffen wird. Wir verstehen uns deshalb nicht nur als Streik, sondern als konstruktive Plattform, die Raum für Austausch und Zusammenarbeit schafft. Es geht uns nicht um politische Lager. Es geht langfristig um das Überleben, um Ernährungssicherheit, um eine lebenswerte Zukunft. Wir wollen in Dialog treten mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft, wollen Lösungen aufzeigen, Initiativen vorstellen und gemeinsam konstruktiv an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten. ”

Komm doch mit uns am Freitag zum Heldenplatz und streike für bessere Bedinungen für das Klima. Nähere Infos findest du auf Facebook und Instagram 😉

Veranstaltung: Frankreich – Aufstand der Gelbwesten

Die Bewegung der “Gelbwesten” hat politische BeobachterInnen überrascht. Ende Oktober 2018 gegen eine Kraftstoffsteuer entstanden, entfaltete die Bewegung bald eine politische Dynamik, die ein Wiederaufflammen der sozialen Frage in Zeiten der politischen Hegemonie des Rassismus darstellt. Woher kam das Momentum? Welche konkreten Forderungen und Organisationsformen entstanden? Wie sah und sieht die soziale Zusammensetzung des Protests aus? Wie versucht die extreme Rechte, in die Proteste zu intervenieren? Wie reagierten etablierte politische Institutionen? Und wie greift die französische Linke ein?

Eine Diskussionsveranstaltung der Sozialistischen Alternative (SOAL) mit Bernard Schmid, Autor (schreibt regelmäßig in der SoZ [Sozialistische Zeitung, BRD]) und Jurist, Paris Monika Mokre, Politikwissenschafterin, ÖAW, Wien (Moderation) findet am Freitag, 18. Jänner um 19 Uhr im Depot (1070, Breite Gasse 3  [hinter dem Museumsquartier, nahe Volkstheater]) statt.

Fridays for Future: Klimastreik

Nach dem Vorbild von Greta Thunberg hat sich jetzt auch in Wien eine Gruppe gefunden, die jeden Freitag von 10:00-13:00 am Heldenplatz für das Klima streikt.

“Wir hoffen, dass wir unter dem Thema möglichst viele Menschen versammeln können. Die Klimakrise ist etwas, das uns alle betrifft und noch stärker betreffen wird. Wir verstehen uns deshalb nicht nur als Streik, sondern als konstruktive Plattform, die Raum für Austausch und Zusammenarbeit schafft. Es geht uns nicht um politische Lager. Es geht langfristig um das Überleben, um Ernährungssicherheit, um eine lebenswerte Zukunft. Wir wollen in Dialog treten mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft, wollen Lösungen aufzeigen, Initiativen vorstellen und gemeinsam konstruktiv an einer nachhaltigen Zukunft arbeiten. ”

Komm doch mit uns am Freitag zum Heldenplatz und streike für bessere Bedinungen für das Klima. Nähere Infos findest du auf Facebook und Instagram 😉

Symposium zu Übungen und Prüfungen

Wir organisieren für Dienstag, den 27.11.2018, von 16:00 bis 19:00 Uhr im Ernst Mach Hörsaal ein Symposium zu Übungen und Prüfungen.

In kleineren Gruppen werden sowohl Lehrende als auch Studierende über verschiedene Themen (neue Übungsmodi, Prüfungsmodalitäten, Inverted Classroom, Internationale Erfahrungen) miteinander diskutieren.

Ziel des Symposiums ist es, das Thema Lehre auf der Fakultät noch präsenter zu machen.

Das ist deine Gelegenheit! Rede mit anderen Studis und den Lehrenden darüber, was gut und was schlecht läuft – vielleicht bessert sich ja was 🙂