Das Unabhängige Tutoriumsprojekt

Das Unabhängige Tutoriumsprojekt bietet seit mehr als 30 Jahren Tutorien für Studienanfänger*innen an, um ihnen den Einstieg in die Welt der Hochschule zu erleichtern. Bis heute können Studierende an allen österreichischen Hochschulen über das TutPro die Ressourcen für ein Tutor_innen-Ausbildungsseminar (wie zB unser Erstitut-Seminar) beantragen, um in der Folge ehrenamtlich Tutorien anzubieten.

Nun ist genau dieses Projekt gefährdet! Es soll in seiner jetzigen Form am morgigen Do, 11.5. bei der außerordentlichen BV Sitzung abgeschafft werden.
Diese BV Sitzung ist übrigens öffentlich, also kommt alle hin! 14:00 am Oskar Morgenstern Platz!

Was kann ich als Privatperson machen?
– auf www.tutpro.at den offenen Brief durchlesen, um alle Infos zu bekommen
– diesen offenen Brief oder Auszüge davon auf social media posten
– die website www.tutpro.at unter #savetutpro auf ALLEN social media Kanälen verbreiten
– eine Mail an die ÖH BV Vorsitzenden schreiben (Vorlage dazu auch auf www.tutpro.at zu finden), um Druck aufzubauen
– die aktuellen Leaks rund um die AG benutzen, um die Öffentlichkeit für die Verbindungen zwischen der Abschaffung des TutPros und der AG zu sensibilisieren.

let’s #savetutpro !!

Leave a Reply