Aktionskollektiv Freie Bildung – Vollversammlung

Am 22.3 um 18:30 Uhr beim Oskar-Morgensternplatz im Hörsaal 1 möchte das Aktionskollektiv Freie Bildung eine Vollversammlung starten.

Ihr findet das Kollektiv, sowie die Veranstaltung auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/871693753020140/

Das Aktionskollektiv hat sich im Zuge der letzten Vollversammlung gebildet und trifft sich seit dem regelmäßig um eine weitere Vollversammlung zu organisieren. Die Vollversammlung dient dazu, sich über die gegenseitigen Interessen und Probleme auszutauschen, sowie Handlungsstrategien zu diskutieren, mit dem langfristigen Ziel Studiengebühren zu verhindern.

Außerdem sollen auch weitere Auswirkungen der Schwarz-Blauen Regierung diskutiert werden, die nicht direkt mit dem Studieren zu tun hat, wie z.B. das Überwachungspaket, der geplante 12h-Tag, die Renaturalisierung der Geschlechterordnung zum Nachteil von Alleinerziehenden und die FLINT-Personen.

Leave a Reply