Category Archives: Vorlesungs Info

Amateurfunkkurs Dienstags 18:30

Hallo zusammen, der Kurs zur erlangung einer Amateurfunklizenz startet am Dienstag den 4. März um 18:30 UHR
treffpunkt ist im Kurt Göedel HS, oder davor falls wir den Raum nicht bekommen sollten.

Hier mal ein Link zum Fragenkatalog des BMVit den wir während des Kurses
durchgehen werden.

Der die Prüfung beinhaltet 3 Kerngebiete:

  • Recht, 61 Fragen
  • Technik, 105 Fragen
  • Betriebstechnik, 74 Fragen

Die Technik dürfte uns vermutlich recht leicht fallen. 😉
Es wird immer abwechselnd Recht/Technik/Betriebstechnik gemacht, so das auch nach 3-4 wochen noch ein Einstieg möglich ist.

Die Kursunterlagen gibts hier zum Download.

Und zu guter letzt noch ein Informationsblatt der Fernmeldebehörde.

Also bis Dienstag! 🙂

Amateurfunk Kurs zweiter Anlauf!

Hallo zusammen!

Es tut mir immernoch ein bisschen leid das ich letztes Semester nicht an der Uni sein konnte, sowas passiert halt wenn man sich als älterer Jahrgang über Wirtschaftsaufträge finanziert. 😉

Nächstes Semester ist es dann doch so weit, mit einem Semester verzögerung, der Funkkurs startet.
Es gibt nen Doodle http://www.doodle.com/nckf25htc3qhc4a2 da könnt ihr euch bei Interesse eintragen!

Das Ziel ist, das alle die Teilnehmen am Ende des Semesters bzw in der Vorlesungsfreien Zeit wenn hoffentlich dann alle anderen Prüfungen vorbei sind, eine Lizenzprüfung beim BMVIT ablegen können. Der zusätzliche Lernaufwand hält sich in Grenzen (ein paar Q-Gruppen und Abkürzungen), wenn ihr es managen könnt zum Kurs da zu sein.

grüße

Hans (aka OE1SRC)

Workshops diese Woche

Am Mittwoch 12. Juni VeWe Output – Grundlagen unseres Rechtssystems – Abstract wird nachher nachgereicht!

Dicht gefolgt am Donnerstag den 13. Juni von Programmierparadigmen, strukturierte Programmierung — In diesem Workshop werden wir uns typische Probleme in der Softwareentwicklung ansehen und schauen wie man diese Proleme mit sprachen möglichst unterschiedlicher Paradigmen lösen kann. Also wenn du entweder schwierigkeiten hast ein Problem in Code umzusetzen oder lernen willst wie man es noch anders machen kann, bist du hier richtig, alle anderen sind auch willkommen, hauptsache ihr seid da und hört zu!

Also sagts weiter!

Einladung für folgenden Vortrag

COOLING AND AMPLIFICATION OF A VACUUM-TRAPPED NANOPARTICLE

 Lukas NOVOTNY,  Photonics Laboratory, ETH Zürich

We optically trap a single nanoparticle in high vacuum and cool its three spatial degrees of freedom by means of active parametric feedback. The small size and mass of the nanoparticle yield high resonance frequencies and high Q-factors along with low recoil heating, which are essential conditions for ground state cooling and for low decoherence. The vacuum-trapped nanoparticle forms an ideal model system for studying non-equilibrium processes, nonlinear interactions, and ultrasmall forces.


Figure 1: (top) Photograph of light scattered from a trapped 85 nm fused silica particle (arrow). The object to the right is the outline of the objective lens. (bottom) Time trace of the particle’s x coordinate (transverse to optical axis) at 2mbar pressure. Trapping times of several days have been achieved.

 Montag,  15. April 2013, 17:30 Uhr (ab 17:00 Uhr Kaffee)

Universität Wien
Fakultät für Physik, Lise-Meitner-Hörsaal
Strudlhofgasse 4, 1090 Wien

www.univie.ac.at/wpk

Neue Lehramt-Vorlesung

Didaktik des vorwissenschaftlichen Schreibens I” (WS 2012/13)
Didaktik des vorwissenschaftlichen Schreibens II” (SS 2013)

Eine Vorlesung damit LehrerInnen MaturantInnen im Zuge der neuen Matura bei der vorwissenschaftlichen Arbeit, welche im Rahmen der neuen Matura Pflicht ist, unterstützen können.
Eine kurze Beschreibung des neuen Lehrangebots findet ihr unter http://fdz-sprachen.univie.ac.at/lehrestudium/.
In diesem Semester (SS 2013) ist die LV-Nummer 160125 und der Titel lautet “PS Vertiefende Methodenlehrveranstaltung – Didaktik des vorwissenschaftlichen Schreibens II”. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.