All posts by zem

Amateurfunkkurs Dienstags 18:30

Hallo zusammen, der Kurs zur erlangung einer Amateurfunklizenz startet am Dienstag den 4. März um 18:30 UHR
treffpunkt ist im Kurt Göedel HS, oder davor falls wir den Raum nicht bekommen sollten.

Hier mal ein Link zum Fragenkatalog des BMVit den wir während des Kurses
durchgehen werden.

Der die Prüfung beinhaltet 3 Kerngebiete:

  • Recht, 61 Fragen
  • Technik, 105 Fragen
  • Betriebstechnik, 74 Fragen

Die Technik dürfte uns vermutlich recht leicht fallen. 😉
Es wird immer abwechselnd Recht/Technik/Betriebstechnik gemacht, so das auch nach 3-4 wochen noch ein Einstieg möglich ist.

Die Kursunterlagen gibts hier zum Download.

Und zu guter letzt noch ein Informationsblatt der Fernmeldebehörde.

Also bis Dienstag! 🙂

Amateurfunk Kurs zweiter Anlauf!

Hallo zusammen!

Es tut mir immernoch ein bisschen leid das ich letztes Semester nicht an der Uni sein konnte, sowas passiert halt wenn man sich als älterer Jahrgang über Wirtschaftsaufträge finanziert. 😉

Nächstes Semester ist es dann doch so weit, mit einem Semester verzögerung, der Funkkurs startet.
Es gibt nen Doodle http://www.doodle.com/nckf25htc3qhc4a2 da könnt ihr euch bei Interesse eintragen!

Das Ziel ist, das alle die Teilnehmen am Ende des Semesters bzw in der Vorlesungsfreien Zeit wenn hoffentlich dann alle anderen Prüfungen vorbei sind, eine Lizenzprüfung beim BMVIT ablegen können. Der zusätzliche Lernaufwand hält sich in Grenzen (ein paar Q-Gruppen und Abkürzungen), wenn ihr es managen könnt zum Kurs da zu sein.

grüße

Hans (aka OE1SRC)

Amateurfunkkurs verschoben

Leider muss ich bekanntgeben, das der Amateurfunkkurs den ich dieses Semester halten wollte ins nächste Semester verschoben wird.

Der Grund ist ein IT-Projekt für einen Konzern aus der Pharmaindustrie das ich kurzfristifg angenommen habe, mit dem ich mir (hoffentlich) die nächsten Studienjahre finanzieren kann. QRL sagen wir Funkamateure scherzhalber.

Ich hoffe ihr bleibt alle bei der Stange, dann sehen wir uns im Frühjahr wieder, dann aber wirklich! Wer es garnicht erwarten kann, wie unser Fabian, der kann hier schonmal in die Kursunterlagen reinlesen.

grüße

Hans (de OE1SRC)

Workshops diese Woche

Am Mittwoch 12. Juni VeWe Output – Grundlagen unseres Rechtssystems – Abstract wird nachher nachgereicht!

Dicht gefolgt am Donnerstag den 13. Juni von Programmierparadigmen, strukturierte Programmierung — In diesem Workshop werden wir uns typische Probleme in der Softwareentwicklung ansehen und schauen wie man diese Proleme mit sprachen möglichst unterschiedlicher Paradigmen lösen kann. Also wenn du entweder schwierigkeiten hast ein Problem in Code umzusetzen oder lernen willst wie man es noch anders machen kann, bist du hier richtig, alle anderen sind auch willkommen, hauptsache ihr seid da und hört zu!

Also sagts weiter!

Neues TeXcalc –> Zem war fleißig

Hallo zusammen,

TeXcalc ist ein kleiner handlicher in Python geschriebener Taschenrechner mit dem ihr Dinge wie:

(23.5 +/- 0.1)**2 * (42.23 +/- 0.12)

ausrechnen könnt, also Fehlerfortpflanzung auf Messunsicherheiten. Wer schonmal ein Praktikumsprotokoll geschrieben hat, weis was gemeint ist.

Die Software kann aber auch mehr, nämlich direkt im LaTeX rechnen und Zahlen auf signifikante Stellen
gerundet einfügen.

Und wem das noch nicht reicht, es gibt noch ein Toolkit für Praktikumsprotokolle obendrauf einem Befehl der die Titelseite generiert vielen Mathefunktionen und Templates um den Ergebnistext einzuleiten.

Wie das alles geht steht auf der Homepage: http://www.nawi.at/~zem/texcalc/

Wir sehn uns im neuen Semester! 🙂