Category Archives: Finanzielles

20.1. Events: “Know your Rights” (Beihilfen, Zuverdienstgrenzen, Finanzielles) + “Lange Nacht am OMP”

Know your Rights  

Finanzielle Fragen bestimmen das Leben vieler Studierender. Wenn im Elternhaus die Mittel knapp sind, vervielfachen sich auch die Sorgen. Umso wichtiger ist es die Beihilfen die zur Linderung geschaffen wurden zu kennen und zu beantragen. Darum wird es im ersten Teil unserer Veranstaltung gehen. Falls dich also interessiert, was die Studienbeihilfe ausmacht, welche Zuverdienstgrenzen es gibt oder wie weit du die Mindeststudiendauer überschreiten darfst, bist du hier richtig.

Für fast zwei von drei Studierenden ist ein Einkommen aus einer Erwerbstätigkeit trotz Beihilfen und elterlicher Unterstützung, oder gerade wegen dessen Fehlen, unerlässlich. Wer seine Rechte nicht kennt, kann ungewollt draufzahlen. Im Zweiten Teil der Veranstaltung sollen die gängigsten Arbeitsverhältnisse und die daraus resultierenden Rechte und Pflichten beleuchtet werden.

Lange Nacht am Oskar Morgenstern Platz

Dieses Jahr findet wieder die lange Nacht am OMP statt!
Von 20 Uhr bis 6 in der Früh steht euch ein großer Teil unseres Unigebäudes offen um zu lernen!

Es wird eine kurze Vortragsreihe stattfinden. Unter anderem Grundwissen fürs wissenschaftliche Arbeiten und wie man richtig zitiert, Einführungsworkshops in statistische Programme uvm.

Teach for Slovakia

Wir wurden gebeten, das hier zu teilen.
Das Wording ist ein wenig “exzellent”.


 

Präsentation “Teach for Slovakia”

 

Für slowakische Studierende

Die Bildungsinitiative Teach for Slovakia sucht talentierte slowakische Studierende für ein angesehenes zweijähriges Fellowship-Programm, das in sich hochwertiges spezialisiertes Training und Mentoring, gut bezahlte Arbeitsbeschäftigung und gemeinnützige Tätigkeit verknüpft. AbsolventInnen dieses anspruchsvollen Programms entfalten Ihr Führungspotenzial, verbessern deutlich ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen und bereichern ihr professionelles Netzwerk im Ausmaß, den sie bei einem üblichen Berufsanstieg nie erreichen könnten. Gleichzeitig können durch ihre Arbeit zu allgemeinem Wohl in der Slowakei beitragen. Für mehrere Informationen klickt ihr auf http://www.teachforslovakia.sk/ oder schreibt an marek.paulovic@teachforslovakia.sk

Dazu noch zwei Poster

Poster 1

Poster 2

 

!Plenum

Wieder mal eine Erinnerung an das nächste !Plenum ;D
Aktuelle Tops wie immer  auf        https://physik.nawi.at/index.php/plenum/

 

Fühlt euch eingeladen!

Wir suchen immer noch nach fleißig helfenden Händen für ein paar Sachen vom letzten mal!
( https://physik.nawi.at/index.php/plenum-1-12-2014/ )

European Funding Guide

Liebe Studierende,

ich leite die Hochschulkommunikation zu www.european-funding-guide.eu bei der gemeinnützigen Initiative für transparente Studienförderung und schreibe Euch, weil ich um Eure Unterstützung bei der Bekanntmachung unserer Initiative bei den Kommilitonen Eurer Fakultät bitten möchte.

Ziel unserer Initiative ist es, insbesondere benachteiligten Studierenden bei der Suche nach einer Finanzierung für ihr Studium zu helfen. Daher haben wir – gemeinsam mit der Europäischen Kommission – die größte Online-Plattform in der EU zur Suche nach Stipendien und anderen Formen der Studienfinanzierung entwickelt: European Funding Guide. Hierfür haben wir mehr als 12.000 Stipendien und andere Programme mit einem Gesamtwert von mehr als 27 Mrd. Euro pro Jahr recherchiert und erfasst. Mehr als 500 dieser Förderungen sind speziell an österreichische Studierende gerichtet.www.european-funding-guide.eu zeigt jedem Studierenden einfach, schnell und kostenlos, welche Stipendien und andere Programme zum eigenen Lebenslauf passen. Mit der Hilfe von inzwischen mehr als 6.800 Unterstützern leisten wir Aufklärungsarbeit zu Stipendien (z. B. zu den größten Mythen, denn es gibt sie nicht nur für Hochbegabte und Engagierte und auch nicht nur für Studienanfänger!).

Wir haben eine Reihe an elektronischen Informationsmaterialien entwickelt, die wir Euch gerne zur Verfügung stellen wollen. Denn nur mit Eurer Hilfe können wir die Kommilitonen Eurer Fakultät erreichen und sie über die größten Mythen zu Stipendien aufklären. Wir bieten eine PPT-Folie, eine Rundmailvorlage und einen Kurztext für Homepage/Broschüren/Facebook oder andere Verwendungen an.

Eure Unterstützung erfordert kaum Zeit. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet und damit Euren Kommilitonen zu einem Studium ohne finanzielle Sorgen verhelfen wollt, freue ich mich sehr von Euch zu hören. Lasst mich gerne wissen, welche Materialien wir Euch zuschicken sollen.

Bei Rückfragen stehe ich Euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße

**NAME**

Über uns:
Unsere Initiative wurde in Deutschland gegründet, wo wir die Stipendienplattform www.mystipendium.deentwickelt haben. myStipendium hilft jeden Monat  mehr als 80.000 Studierenden bei der Suche nach Stipendien. Die Initiative ist in den nationalen Medien regelmäßig stark vertreten (u. a. FAZ, Süddeutsche, ZEIT, Spiegel u. v. m.) und hat insgesamt 6 nationale Auszeichnungen erhalten, u. a. als Ausgewählter Ort im Land der Ideen, als Hochschulperle des Jahres durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und wir wurden StartSocial Stipendiat. myStipendium von 38 prominenten Fürsprechern empfohlen, darunter Bildungsministerin Wanka, Außenminister Steinmeier und ein Nobelpreisträger. Bei unserer Arbeit werden wir inzwischen von vielen Tausend Unterstützern an mehr als 90% der Schulen und Hochschulen in Deutschland unterstützt.