Workshop zur Solarenergie von S. Sariciftci

SOLARENERGIE: EIN BEITRAG ZUR DEMOKRATISIERUNG DER ZUKUNFT?

Plakat

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Serdar Sariciftci (JKU, Institut für organische Solarzellen)
Termin: 29. Mai bis 2. Juni 2013 in Traunkirchen am Traunsee
Zielgruppe: Studierende, Post Docs, Dissertanten, und Absolvent/innen der letzten 2 Jahre aller österreichischen Hochschulen, welche an diesem Thema Interesse haben.
Kosten: Die Teilnahme wird durch Stipendien finanziert und ist daher kostenlos.
Anmeldung unter www.akademie-traunkirchen.com
Informationen unter judith.raab@akademie-traunkirchen.com oder 0664/5086549

Vorlesungsverzeichnis-Einträge für Kalenderprogramme brauchbar machen

Falls jemand irgend ein Kalenderprogramm oder Google-Calendar verwendet kann jetzt mit dieser Webappliktion Lehrveranstaltungen aus dem Vorlesungsverzeichnis auslesen und als iCal — ein gängiges Dateiformat für Kalender — exportieren und bei seinem präferierten Kalender importieren.

Da das Programm noch sehr neu ist, kann es hin und wieder bei manchen Kursen zu Fehlern beim Auslesen kommen, also überprüft bitte ob die Daten der vorgeschlagenen Events stimmen!

Neues TeXcalc –> Zem war fleißig

Hallo zusammen,

TeXcalc ist ein kleiner handlicher in Python geschriebener Taschenrechner mit dem ihr Dinge wie:

(23.5 +/- 0.1)**2 * (42.23 +/- 0.12)

ausrechnen könnt, also Fehlerfortpflanzung auf Messunsicherheiten. Wer schonmal ein Praktikumsprotokoll geschrieben hat, weis was gemeint ist.

Die Software kann aber auch mehr, nämlich direkt im LaTeX rechnen und Zahlen auf signifikante Stellen
gerundet einfügen.

Und wem das noch nicht reicht, es gibt noch ein Toolkit für Praktikumsprotokolle obendrauf einem Befehl der die Titelseite generiert vielen Mathefunktionen und Templates um den Ergebnistext einzuleiten.

Wie das alles geht steht auf der Homepage: http://www.nawi.at/~zem/texcalc/

Wir sehn uns im neuen Semester! 🙂

Neues TeXcalc –> Zem war fleißig

Hallo zusammen,

TeXcalc ist ein kleiner handlicher in Python geschriebener Taschenrechner mit dem ihr Dinge wie:

(23.5 +/- 0.1)**2 * (42.23 +/- 0.12)

ausrechnen könnt, also Fehlerfortpflanzung auf Messunsicherheiten. Wer schonmal ein Praktikumsprotokoll geschrieben hat, weis was gemeint ist.

Die Software kann aber auch mehr, nämlich direkt im LaTeX rechnen und Zahlen auf signifikante Stellen
gerundet einfügen.

Und wem das noch nicht reicht, es gibt noch ein Toolkit für Praktikumsprotokolle obendrauf einem Befehl der die Titelseite generiert vielen Mathefunktionen und Templates um den Ergebnistext einzuleiten.

Wie das alles geht steht auf der Homepage: http://www.nawi.at/~zem/texcalc/

Wir sehn uns im neuen Semester! 🙂

mal wieder WKR.. pardon.. “Akademikerball”

Heut ist’s wieder so weit.. eine Wiener Festivität der besonderen Art steht wieder an…

Diesmal wird der Ball nichtmehr vom Wiener Korporations-Ring sondern von der FPÖ ausgerichtet, weil die Hofburg für den WKR-Ball nichtmehr als Veranstaltungsort herhalten wollte.

Der neue Name “Akademikerball” mag vielleicht irritieren, aber am Programm ändert sich nichts.

Aus diesem Grund möchten wir alle Interessierten dazu einladen, sich heut Nachmittag zusammen mit uns kreativ zu betätigen und danach spazieren zu gehen .

Infos, Treffpunkte und Routen @

http://www.offensivegegenrechts.net/

http://nowkr.at/