Neues zum Curriculumsumstieg!

Wir haben ein paar gute Neuigkeiten für euch! Das betrifft sowohl Bachelorstudierende als auch Masterstudierende 🙂

Neues Bachelorstudium

Für alle, die die StEOP noch nicht geschafft haben, gibt’s ausgezeichnete Neuigkeiten: Ihr könnt trotzdem die Analysis 2 und Theoretische Physik 1 machen (schaut mal in eure Mails!). Es wird im März noch je ein Prüfungstermin für StEOP 1 und 2 geben (haltet Ausschau, die Termine kommen bald online).

Wir empfehlen euch, dass ihr die StEOP so schnell wie möglich hinter euch bringt. Außerdem ist es extrem wichtig, dass ihr zur Vorbesprechung geht! Egal, ob ihr einen Warteplatz habt oder fix drinnen seid – ihr kriegt definitiv keinen Platz, wenn ihr nicht auftaucht (oder ohne Begründung fehlt). Falls ihr da Probleme habt, meldet euch einfach bei uns.

Masterstudium

Wenn ihr im alten Masterstudium seid, das Spezialisierungsmodul (15ECTS) gemacht habt und in den neuen Master wechseln wollt (zB wegen des Zweitfachs bei der Masterprüfung), dann informiert euch jedenfalls vorher, ob das auch eine gute Idee ist (zB mit den Äquivalenzlisten oder bei uns). Für das Spezialisierungsmodul gibt’s dann das neue Spezialisierungsmodul (10ECTS) und ein Seminar zur Spezialisierung (5ECTS, geht in die Vertiefung) – damit ihr keine ECTS verliert.

Außerdem: Ihr habt sicher bemerkt, dass das LV-Angebot in der Vertiefung im neuen Master echt furchtbar ist im Vergleich zum alten Master. Wir konnten trotz vernünftiger Argumente keine Lösung mit den zuständigen Personen finden. Alles, was wir jetzt noch machen können, ist, eure Probleme sammeln & ihnen mehr auf die Nerven gehen – also schreibt uns 🙂
Es gibt übrigens immer noch den Weg, dass ihr euch zum Masterstudium Computational Science anmeldet (ein paar Klicks im uspace) und euch dann darüber zu den Lehrveranstaltungen anmeldet & sie dann in den Master Physik anrechnen lasst – nutzt das (und bedenkt die Äquivalenzlisten)!

Solltet ihr sonstige Probleme haben, meldet euch einfach!

Leave a Reply